Über mich

Hallo, schön, dass Du mich gefunden hast.

Mein Name ist Daija, ich bin Ende Dreissig, liebe, lache und lerne zusammen mit Mr Handsome, der bezaubernden Miss Bee (5 Jahre alt) und Little M (fast 2 Jahre alt) in London.

Ursprünglich komme ich aus einem kleinen, nebeligen Dorf in Norddeutschland. Nach Lebensabschnitten in Irland, Hessen, Berlin und den USA lebe ich seit 2010 in der britischen Metropole.  Wir feiern U.S. amerikanische, britische und deutsche Feste, wir suchen uns die Rosinen aus den Traditionen unserer Heimatländer heraus  und machen daraus unsere eigenen.

Über liebevoller leben
Auf diesem Blog teile ich seit 2014 meine Gedanken zum achtsamen Zusammenleben in der Familie, zu Minimalismus und Mutterschaft.

Lesefutter
Trump und Brexit haben mich unvorbereitet getroffen; ich hatte mich wohl zu sehr in meinem Weisse-Mittelschichts-Mittdreissiger-Mama-Filterbubble verkrochen. In diesem Jahr lese ich daher weniger von und über Leute wie mich, dafür mehr Literatur, die mein Weltverständnis erweitert und mich dadurch zu einem liebevolleren Menschen macht. Da ich selbst viele Bücher durch Empfehlungen im Netz entdecke, teile ich mit Euch, was ich gelesen habe. Mailt mir, wenn Ihr Buchempfehlungen für mich habt.

Kontakt
Ich freue mich auf elektronische Post via liebevollerleben (at) gmail (punkt) com

 

liebevoller leben enthält Affiliate Links. Benutzt Du diese Links und kaufst dann ein Produkt erhalte ich dadurch eine kleine Provision. Für Dich, den Besucher/Käufer, ändert sich nichts, d.h. der Preis des Produkts bleibt exakt so also ob Du das Produkt ohne diesen Link getätigt hättet.

14 Kommentare

  1. Oh ich freu mich, dass ich diesen Blog gefunden habe. In letzter Zeit finde ich so viele neue, schöne und interessante Blogs, die sich mit Achtsamkeit (in der Familie) beschäftigen.

    Ich freu mich von dir zu lesen.

    Alles Liebe.

  2. Ich glaub, ich kenn den Ort des Fotos… Kann das sein? Schön dich entdeckt zu haben.

    • Das kann gut sein, rage – angeblich ist das Schloss Schönbrunn die meist besuchte Sehenswürdigkeit Österreichs; drin war ich nicht, aber fast den ganzen Tag im Garten, die Spiegel sind auf dem Kinderspielplatz. Richtig geraten?
      Und: Schön, dass Du mich gefunden hast.

      • Jajajajajajajaja! Ich hab mich nicht getraut es zu schreiben. Da gibt’s doch auch dieses MusikHüpfDing. Ich fand den Spielplatz großartig. Und den Irrgarten oder war es ein Labyrinth? Oder verwechsel ich gerade etwas. Egal. Ich meinte diesen Spielplatz. 😉

        • Irrgarten und Labyrinth, glaube ich. Ich gebe Dir recht, ein fantastischer Spielplatz; fast schon Grund genug, noch einmal nach Wien zu fahren, wenn Fräulein Bee alt genug ist, dort zu spielen. 🙂

  3. Hallihallo! Ich hab gesehen, dass Du eine relativ frische Bloggerin bist! Hab auch beim Adventskalender von Fräulein Glück mitgemacht. Auf meinem Blog gebe ich Bloggerinnen die Möglichkeit sich vorzustellen und so ggf neue Leser zu gewinnen. Vielleicht hast Du ja Lust drauf? Schau einfach mal vorbei auf http://www.chaosandqueen.de Liebe Grüße, Jule

  4. Ich habe gerade Deinen Blog entdeckt. Was für ein Glück 🙂 Achtsamkeit ist ein großes Thema und ich freue mich bei Dir darüber zulesen.
    Liebe Grüße
    Leni

  5. Ich bin gestern Abend über deinen Blog „gestolpert“ – und hängen geblieben! 🙂 Mari Kondo habe ich auch gelesen und danach mitten in der Nacht kräftig ausgemistet. 🙂 Allerdings befindet sich das zweite Buch von ihr bei mir noch in der Warteschleife (soviel zu „Bücher sind meine physische to-Do Liste“ ;D ). Generell scheinen uns viele gemeinsame Themen zu interessieren (Project 333 z.B.), ich komme gerne wieder! 🙂
    Viele Grüße, Sunray

    • Liebe Sunray,
      schön, dass Du meinen Blog gefunden hast. Und Du hast Recht – uns interessieren ähnliche Themen. Das zweite Buch von Marie Kondo soll nicht soo gut sein, aber vielleicht lese ich auf Deinem Bloag mal Deine Meinung dazu, wenn Du es gelesen hast?
      Liebe Grüße
      Dina

  6. Sitze schon seit ein paar Stunden an deinem Blog und lese quer – wow!
    Bin froh deinen Blog gefunden zu haben.
    Schade jedoch, dass die Kommentarmöglichkeit bei vielen Themen schon geschlossen ist.

    Liebe Grüße nach London aus Tirol,
    Luna

  7. Ich hab eben Deine Erfahrungen zum Ausmisten gelesen und die Texte könnten Wort für Wort von mir sein. Jetzt wirds Zeit auch anzupacken. Danke für Deine Berichte!

  8. Hallo Daija,

    ich finde du führst einen süßen und herzlichen Blog. Es macht Freude deine Texte zu lesen. Sie sind greifbar, natürlich und geben einem das Gefühl sich damit verbunden zu fühlen, da man so einige Situation aus eigener Erfahrung kennt. Ich wünsche dir noch viel Erfolg und Freude beim bloggen!
    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn du mal bei meinem Blog vorbeischaust https://www.bach-blueten-portal.de/bachblueten-blog/. Es geht besonders um achtsames Leben, alternative Heilmethoden und Lebensformen. Wenn es dich interessiert würde ich mich auch über ein Feedback freuen 🙂

    Viele Grüße
    Henriette

  9. Hallo Daija,

    dein Blog gehört zu heute zu meinen Glücksfunden.
    Ich lese Blogs eigentlich erst so richtig, seit ich mich selbst im Bloggen ausprobieren und freue mich dann sehr, auf schöne, interessante und geistig-verbundene (weil ähnliche Themen) zu stoßen. Bei dir schaue ich nun regelmäßig rein!

    Herzlichst
    Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.